Deprecated: Function eregi() is deprecated in /kunden/312980_91085/groovenagl/groovenagl.de/cmsimple/cms.php on line 26
Groovenagl - lehrer und einflüsse
groovenagl drums! > lehrer und einflüsse

lehrer und einflüsse

maßgeblich sind in solch einem schlagzeugerleben ja nun primär die verschiedensten lehrer, die einen über kürzere oder längere zeit unter einbezug  von "begleitendem lehrmaterial" mit übekonzepten und anderen dingen bei laune gehalten haben. der eigenversuch hat bestätigt, daß eigentum und ablage unter dem kopfkissen derselbigen zur wesentlichen verbesserung des eigenen spiels beitragen kann. so richtig nützlich werden die bücher aber erst, wenn man sie tatsächlich auf konzeptebene verstanden hat und dazu muss man sich nichtmal bis zur letzten seite durchgeackert haben. hier eine kurze liste meiner persönlichen favoriten und übelektüren zum thema:

  • Stick Control - Goerge Lawrence Stone
  • Syncopation - Ted Reed
  • Sticking Patterns - Garry Chaffee
  • Agostini (Teil 4 - Orange) - Dante Agostini
  • The New Breed - Gary Chester
  • The Unreel Drum Book - Marc Atkinson
  • Inside Out - Billy Ward
  • It's Your Move - Dom Famularo

natürlich hat mittlerweile die gute alte VHS videokassette ablösung durch die DVD erfahren. dennoch hier meine favoriten aus der bewegtbild-fraktion:

  • Drums Set Technique / History of the US Beat - Steve Smith
  • The Groove is Here - Steve Jordan
  • Secret Weapons for the Modern Drummer - Jojo Mayer
  • Back to Basics  - Dave Weckl
  • A Natual Evolution - Dave Weckl

in persona, echt und real life und so..... unterricht, masterclasses und workshops bei:
  • Eric Schäfer
  • Jojo Mayer
  • Kenny Aronoff
  • Simon Phillips
  • Marco Minnemann
  • Flo Dauner
  • Evert Fraterman
  • Joe Mennig
  • Omar Belmonte
  • Stefano Renzi
  • Wolfgang Haffner
  • Oli Rubow
  • Claus Hesseler
letzenendes ist es an jedem einzelnen, ohren und augen offenzuhalten und jede gelegenheit zu nutzen, etwas neues zu lernen. jedes zusammentreffen mit neuen leuten, jede jam-session, jeder gig, jedes besuchte konzert birgt etwas neues und lernenswertes.